Unter der Schirmherrschaft von
Staatsminister Prof. Dr. Michael Piazolo

BALLHELDEN AKTUELL

Auf dieser Seite findet ihr Neuigkeiten zur BallHelden-Aktion und Berichte über den BallHelden-Tag an verschiedenen Schulen in Bayern. Wenn ihr Lust habt, auch eure Schule auf der Website darzustellen, könnt ihr Fotos und einen Text an das BallHelden-Büro schicken: info@ball-helden.de

BallHelden-Aktion im Schuljahr 2021/22

Liebe BallHelden-Fans,

das letzte Schuljahr hat Ihnen allen viel abverlangt und Aktivitäten wie die BallHelden-Aktion fast unmöglich gemacht. Aufgrund der zahlreichen positiven Reaktionen und Ihres großartigen Engagements der vergangenen Jahre möchten wir die BallHelden-Aktion auch im Schuljahr 2021/22 weiterführen.

Deshalb möchten wir Sie einladen, sich weiterhin gemeinsam mit Ihren Schüler*innen für Kinder in Not zu engagieren. Die aktuelle Situation stellt den Schulalltag weiterhin vor große Herausforderungen, dennoch bietet die BallHelden-Aktion eine Möglichkeit, wieder ein Stück Freude und Normalität in die Schule zurückzubringen und das Miteinander zu stärken, natürlich unter Beachtung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Wenn Sie also die Möglichkeit eines BallHelden-Aktionstags an Ihrer Schule oder im Verein sehen, freuen wir uns über Ihre Anmeldung! Nutzen Sie dafür einfach die Anmeldung über den geschützten Bereich unter https://ball-helden.de/anmelden oder senden Sie uns unten stehendes Anmeldeformular zu.

Bitte beachten Sie, dass wir dieses Schuljahr aufgrund der besonderen Situation maximal 50 Schulen mit den kostenlosen Materialien für die BallHelden-Aktion ausstatten können und wir deshalb die Startplätze nach Eingang der Anmeldungen vergeben werden.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an das BallHelden-Aktionsbüro!

 

Anmeldeformular

 

Fairtrade-Bälle und -T-Shirts für die teilnehmenden Schulen

Die BallHelden-Aktion unterstützt die Prinzipien des fairen Handels und bezieht ab sofort Leibchen, T-Shirts und Bälle von Partnern in Deutschland, die nach den FAIRTRADE-Standards handeln und entsprechend zertifiziert sind. Dies gilt auch für ihre Produzenten und Lieferanten.

Die neuen, eigens designten BallHelden-Bälle kommen von der BAD BOYZ BALLFABRIK. Die BAD BOYZ BALLFABRIK ist ein Familien-Unternehmen mit Sitz in Nürnberg und seit 2013 FAIRTRADE-zertifiziert. Ihr Gründer Robert Weber ist seit 1975 in der Sportartikelbranche tätig, seit 1982 im Importgeschäft und in der Ballentwicklung aktiv und gilt als einer der Pioniere in der Produktion von Bällen nach FAIRTRADE-Standards in Pakistan.

Die T-Shirts und Leibchen, die die Schulen mit ihrem Aktionspaket erhalten, bezieht die BallHelden-Aktion vom ebenfalls Fairtrade-zertifizierten Partner clubkollektion.de. Markus Schröder rief das Unternehmen ins Leben, als er selbst vor der unlösbaren Aufgabe stand, eine Möglichkeit zu finden, um die Teambekleidung für seinen Sportverein nachhaltig und über viele Jahre hinweg zu einem festgelegten Preis bestellen zu können. Genau das bietet nun die clubkollektion.de GmbH: die Produktion von nachbestellbaren, zertifizierten Kollektionen unter Einhaltung der FAIRTRADE-Sozialstandards und ökologischer Standards im Bereich der Freizeit- und Sportbekleidung.

Durch die Vorgaben der FAIRTRADE-Standards, die die komplette Liefer- und Wertschöpfungskette in der Produktion der Bälle und der Textilien bestimmen, können die ProduzentInnen und ArbeiterInnen in den Produktionsländern von ihrer Arbeit angemessen leben, ihre sozialen Rechte werden gestärkt und geschützt, gute Arbeits- und Arbeitsplatzbedingungen gewährleistet und natürliche Ressourcen verantwortungsvoll verwendet. Die Einhaltung dieser Kriterien unterliegt strengen und regelmäßigen Kontrollen.

BAD BOYZ und clubkollektion.de fördern allerdings nicht nur Ihre eigenen Produzenten und Lieferanten, auch die BallHelden freuen sich über ihre großzügige Unterstützung: für das Aktionsjahr 2019/20 werden 100 Bälle und 400 T-Shirts kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Badboyz Ballfabrik
clubkollektion
Fairtrade Deutschland

BallHelden in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie hat alles verändert. In den Schulen müssen wir auf wichtige Teile des Schullebens verzichten, Schulveranstaltungen wie ein BallHelden-Tag, ein Spendenlauf oder ein gemeinschaftsbildendes Sommerfest fielen letztes Jahr aus und werden möglicherweise auch dieses Jahr wieder ausfallen müssen. Auch der Sportunterricht ist nur unter erschwerten Bedingungen möglich. Gleichzeitig erleben Sie als Lehrerinnen und Lehrer die Auswirkungen dieser Einschränkung von Aktivitäten auf die Motorik und Bewegungslust der Schülerinnen und Schüler.

Gerade in Zeiten von Lockdown, der damit verbundenen Digitalisierung des Unterrichts, der drastischen Begrenzung des Sportunterrichts ebenso wie der Angebote der Sportvereine wäre nichts wichtiger als Bewegung. Die Kinder wollen das, und sie haben Lust darauf.

Vor diesem Hintergrund haben wir als BLLV und Bayerischer Fußball-Verband Ideen entwickelt, wie man sowohl im Sportunterricht als auch zu Hause kleine Fußballübungen durchführen kann, die Spaß machen und Bewegung fördern.

Um den Kindern nicht nur den Spaß an der Bewegung näherzubringen, sondern auch auf leicht zugängliche Art weitere Themen, die mit der BallHelden-Aktion in Zusammenhang stehen, wie z.B. das Leben der Kinder in den Projekten in Peru und Mosambik oder gesunde Ernährung, haben wir mit Unterstützung unseres Sponsors die Bayerische die kleine Kinderzeitschrift Ballino entwickelt. Diese stellen wir den Schülerinnen und Schülern kostenlos zur Verfügung. Sie können Exemplare der Zeitschrift unentgeltlich in ausreichender Zahl über dieses Formular oder nach Anmeldung hier bestellen.

Lust auf Bewegung, Lust auf Fußball wollen wir auch durch das Gewinnspiel mit attraktiven BallHelden-Preisen machen. Dieses finden Sie sowohl im Ballino als auch auf unserer neuen Seite www.ball-helden.de/kidsclub. Für Lehrerinnen und Lehrer stellen wir zudem ein kleines Aktionsheft für die Durchführung der BallHelden-Aktion in Corona-Zeiten zur Verfügung, welches sie ebenfalls über das Bestellformular anfordern können.

 

Wir freuen uns, wenn Sie die BallHelden auch in Corona-Zeiten weiter unterstützen und hoffen darauf, im kommenden Schuljahr wieder mit vielen Aktionstagen den Spaß am Fußball in die Schulen zu bringen!

BALLHELDEN-AKTION #DAHEIM

Liebe BallHelden-Fans,

die letzten Monate haben uns als Gesellschaft in jeder Hinsicht viel abverlangt. Jede*r war in unterschiedlicher Weise gefordert und nichts ist mehr so wie es einmal war. Gerade die Schließung der Schulen und die damit verbundenen Schwierigkeiten für Schulleiter*innen und Lehrer*innen genauso für die Familien stellte uns alle vor große Herausforderungen.

In dieser Situation, auch mit der nun schrittweisen Wiederaufnahme des Unterrichts vor Ort, ist es das größte Anliegen der Schulen, ihre Schüler*innen bestmöglich auf das nächste Schuljahr vorzubereiten, Lerninhalte soweit wie möglich zu vermitteln und auch wieder in Kontakt zu den Schüler*innen zu kommen. Ursprünglich für dieses Schuljahr geplante außerschulische Veranstaltungen wie die BallHelden-Aktion sind da verständlicherweise nachrangig.

Viele Schulen hatten sich bereits wieder für die BallHelden-Aktion in diesem Schuljahr angemeldet oder hatten es noch vor. Auch wenn die gemeinsame Durchführung der Aktion im Schulkontext in diesem Schuljahr unwahrscheinlich geworden ist, möchten wir allen Kindern und Familien die Möglichkeit geben, sie eigenständig zuhause durchzuführen. Gerade jetzt, wo kein Sportunterricht stattfinden kann, ist die BallHelden-Aktion #daheim eine wunderbare Möglichkeit, sich spielerisch mit dem Ball zu beschäftigen und dabei auch noch etwas Gutes zu tun. Alles, was Sie zur Umsetzung der Aktion zuhause wissen müssen, finden Sie in den untenstehenden Unterlagen.

Bitte sehen Sie dies als ein Angebot und eine Anregung für gemeinsame Aktivitäten zuhause! Uns ist natürlich bewusst, dass nicht jede Familie die Möglichkeiten hat – sei es zeitlicher, finanzieller oder räumlicher Art –, sich an der Aktion zu beteiligen. Wir und die Initiatoren der Aktion freuen uns dennoch über jede*n, der/die mitmacht und über jeden Euro, der für Kinder in Not erspielt wird.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne direkt per E-Mail an das BallHelden-Aktionsbüro (info@ball-helden.de).

Wir wünschen Ihnen alles Gute in dieser Zeit, viel Kraft und Zuversicht und freuen uns darauf, im neuen Schuljahr wieder viele eifrige BallHelden erleben zu dürfen!

 

BallHelden-Aktion #daheim