Unter der Schirmherrschaft von
Staatsminister Prof. Dr. Michael Piazolo

BALLHELDEN AKTUELL

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um die BallHelden-Aktion. Bei Fragen senden Sie uns einfach eine Mail an das BallHelden-Aktionsbüro: info@ball-helden.de

Ballhelden-Aktion im Schuljahr 2022/23

Liebe BallHelden-Fans,

gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, den Blick auf Dinge zu richten, die Energie spenden, Freude machen und ein gutes Miteinander erzeugen.

Deshalb möchten wir Sie auch in diesem Schuljahr einladen, sich weiterhin gemeinsam mit Ihren Schüler*innen sportlich für Kinder in Not zu engagieren.

Melden Sie sich mit einer Schulklasse, Jahrgangsstufe oder der ganzen Schulen für die BallHelden-Aktion an, so wie es gerade am besten für Sie passt.

Lassen Sie uns dazu einfach das unten beigefügte Anmeldeformular zukommen oder nutzen Sie die Anmeldung über www.ball-helden.de/anmelden.

Für Fragen und Informationen erreichen Sie uns unter Telefon 089-2189 653 80 oder per E-Mail unter info@ball-helden.de.

Wir freuen uns auf Sie und verbleiben mit herzlichen Grüßen
Ihr Team des BallHelden-Aktionsbüros

Anmeldeformular

BFV-Sozialstiftung finanziert Fußballcamps für ukrainische Kinder

Die BFV-Sozialstiftung hat 30 Kindern aus der Ukraine die Teilnahme an BFV-Feriencamps und Ferien-Fußballschulen finanziert.

Die Sozialstiftung des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat in diesem Jahr für 30 aus der Ukraine geflüchtete Kinder sowie für 53 Kinder aus wirtschaftlich benachteiligten Familien die Teilnahme an einem BFV-Feriencamp oder einer BFV-Ferien-Fußballschule finanziert. Dazu stellte die Stiftung insgesamt 45.000 Euro zur Verfügung, 20.000 Euro davon stammen aus der gemeinsamen BallHelden-Aktion des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnen-Verbandes (BLLV) und des BFV, die seit nunmehr fünf Jahren Freude am Fußball mit sozialem Engagement verbindet.

Die ukrainischen Kinder im Alter zwischen 7 und 14 Jahren (BFV-Fußballschulen) bzw. 9 und 15 Jahren (BFV-Feriencamps) konnten somit in den Sommer- und Herbstferien 2022 drei bis fünf Tage lang unter professionellen Bedingungen trainieren. Das Erleben von Gemeinschaft in einer neuen Umgebung, Integration, Sprachförderung sowie Spaß und Freude am Fußball standen dabei im Mittelpunkt. Mit den Spenden wurden die Teilnahme, die Unterkunft (nur bei Feriencamps nötig), die Verpflegung sowie die lizenzierten Trainer*innen der BFV-Feriencamps und Ferien-Fußballschulen finanziert. Ein attraktives Rahmenprogramm wie beispielsweise der Besuch des UEFA Nations League-Duells zwischen Deutschland und England und eine hochwertige Ausrüstung waren ebenfalls dabei. Zudem übernahm die BFV-Sozialstiftung auch die An-/Abreisekosten von bis zu 100 Euro.

Das Bild zeigt beispielsweise sieben ukrainische Flüchtlingskinder, die im August 2022, in der BFV-Fußballschule in Hawangen teilgenommen haben.

DAS SIND DIE BFV-FERIENCAMPS UND BFV-FERIEN-FUSSBALLSCHULE
Über 5000 fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche haben 2022 an den Feriencamps und Ferien-Fußballschulen des Bayerischen Fußball-Verbandes teilgenommen. Professionelles Training mit qualifizierten BFV-Trainer*innen, ein attraktives Rahmenprogramm und hochwertige Trainingskleidung sind die Eckpunkte des erfolgreichen bayernweiten Ferienangebots.

BallHelden-Aktion im Schuljahr 2021/22

Liebe BallHelden-Fans,

das letzte Schuljahr hat Ihnen allen viel abverlangt und Aktivitäten wie die BallHelden-Aktion fast unmöglich gemacht. Aufgrund der zahlreichen positiven Reaktionen und Ihres großartigen Engagements der vergangenen Jahre möchten wir die BallHelden-Aktion auch im Schuljahr 2021/22 weiterführen.

Deshalb möchten wir Sie einladen, sich weiterhin gemeinsam mit Ihren Schüler*innen für Kinder in Not zu engagieren. Die aktuelle Situation stellt den Schulalltag weiterhin vor große Herausforderungen, dennoch bietet die BallHelden-Aktion eine Möglichkeit, wieder ein Stück Freude und Normalität in die Schule zurückzubringen und das Miteinander zu stärken, natürlich unter Beachtung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Wenn Sie also die Möglichkeit eines BallHelden-Aktionstags an Ihrer Schule oder im Verein sehen, freuen wir uns über Ihre Anmeldung! Nutzen Sie dafür einfach die Anmeldung über den geschützten Bereich unter https://ball-helden.de/anmelden oder senden Sie uns unten stehendes Anmeldeformular zu.

Bitte beachten Sie, dass wir dieses Schuljahr aufgrund der besonderen Situation maximal 50 Schulen mit den kostenlosen Materialien für die BallHelden-Aktion ausstatten können und wir deshalb die Startplätze nach Eingang der Anmeldungen vergeben werden.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an das BallHelden-Aktionsbüro!

 

Anmeldeformular

 

Fairtrade-Bälle und -T-Shirts für die teilnehmenden Schulen

Die BallHelden-Aktion unterstützt die Prinzipien des fairen Handels und bezieht ab sofort Leibchen, T-Shirts und Bälle von Partnern in Deutschland, die nach den FAIRTRADE-Standards handeln und entsprechend zertifiziert sind. Dies gilt auch für ihre Produzenten und Lieferanten.

Die neuen, eigens designten BallHelden-Bälle kommen von der BAD BOYZ BALLFABRIK. Die BAD BOYZ BALLFABRIK ist ein Familien-Unternehmen mit Sitz in Nürnberg und seit 2013 FAIRTRADE-zertifiziert. Ihr Gründer Robert Weber ist seit 1975 in der Sportartikelbranche tätig, seit 1982 im Importgeschäft und in der Ballentwicklung aktiv und gilt als einer der Pioniere in der Produktion von Bällen nach FAIRTRADE-Standards in Pakistan.

Die T-Shirts und Leibchen, die die Schulen mit ihrem Aktionspaket erhalten, bezieht die BallHelden-Aktion vom ebenfalls Fairtrade-zertifizierten Partner clubkollektion.de. Markus Schröder rief das Unternehmen ins Leben, als er selbst vor der unlösbaren Aufgabe stand, eine Möglichkeit zu finden, um die Teambekleidung für seinen Sportverein nachhaltig und über viele Jahre hinweg zu einem festgelegten Preis bestellen zu können. Genau das bietet nun die clubkollektion.de GmbH: die Produktion von nachbestellbaren, zertifizierten Kollektionen unter Einhaltung der FAIRTRADE-Sozialstandards und ökologischer Standards im Bereich der Freizeit- und Sportbekleidung.

Durch die Vorgaben der FAIRTRADE-Standards, die die komplette Liefer- und Wertschöpfungskette in der Produktion der Bälle und der Textilien bestimmen, können die ProduzentInnen und ArbeiterInnen in den Produktionsländern von ihrer Arbeit angemessen leben, ihre sozialen Rechte werden gestärkt und geschützt, gute Arbeits- und Arbeitsplatzbedingungen gewährleistet und natürliche Ressourcen verantwortungsvoll verwendet. Die Einhaltung dieser Kriterien unterliegt strengen und regelmäßigen Kontrollen.

BAD BOYZ und clubkollektion.de fördern allerdings nicht nur Ihre eigenen Produzenten und Lieferanten, auch die BallHelden freuen sich über ihre großzügige Unterstützung: für die Aktion werden 100 Bälle und 400 T-Shirts kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Badboyz Ballfabrik
clubkollektion
Fairtrade Deutschland